Simone73's Webseite

 

***Verdrängen***

 

Immer wieder werde ich gefragt wie es sein kann, daß man solche Sachen einfach so vergessen kann: Immer wieder stelle ich mir diese Frage selber. Wie kann ich diese Sachen die mir immer wieder gerade seit dem Tod meines Vaters so vergessen haben. Zugegeben alles habe ich nicht vergessen. Bei vielen habe ich immer gewusst das sie passiert sind, aber ich meine ich habe keine Kraft gehabt daran zu denken. Habe mich nicht getraut daran zu denken. Und so denke ich ist es mit dem verdrängen. Hätte ich mich an alles immer erinnert, so wäre es irgendwann vielleicht so gewesen das ich durchgedreht wäre.

Viele Betroffene erinnern sich erst nach Jahren wieder daran das sie missbraucht worden sind. Und stellen sich die Frage, stimmt denn das oder bilde ich mir das ein. Ich denke aber es gibt keinen Menschen der sich so etwas ausdenkt. Dazu ist es viel zu schlimm. Sollte man zumindest annehmen das sich damit niemand einen Schrerz erlaubt.

Verdrängen , ist vielleicht auch so was wie Eigenschutz. Um nicht völlig den Boden unter den Füssen zu verlieren. Bei mir ist es so das ich immer mal wieder neue Erinnerungen habe. Habe ich eines rausgelassen durch schreiben , und habe das Gefühl jetzt habe ich dieses eine Ererignis einigermaßen unter Kontrolle dann erst kommt das nächste. Zugegeben manchmal kommt auch recht viel mit einem mal. Aber ich denke das dieses Verdrängen einfach eine Schutzfunktion des Körpers ist. Keine Ahnung wie es wirlich funktioniert, aber ich weiss das es funktioniert.

Wenn man mal gnau drüber nachdenkt, ist es ja eigentlich auch nur verständlich. Denn.... so viele Kinder bekommen Drohungen wenn sie was erzählen, dann werden sie dran glauben müssen. dann geht es den Müttern schlecht, dann passiert der Familie etwas. Sowas und vieles andere musste ich und müssen sich hunderttausend andere immer wieder anhören. Und um gar keinen Fehler zu machen und um im Alltag so wenig wie möglich auf zu fallen. Um gar nichts erzählen zu können wenn man gefragt wird.

Tja so passiert es wohl das so viele Menschen verdrängen was Ihnen passiert ist. Aber irgendwann holt es uns wieder ein und dann müssen wir versuchen daran zu arbeiten, denn wenn wir wieder versuchen es zu vergessen oder zu verdrängen dann kommt es doch irgendwann wieder hoch und vielleicht mit noch viel mehr Gewalt !

Ich zum Beispiel versuche das, was immer wieder hochkommt, in einem Forum auf einer Seite gegen Kindesmissbrauch zu verarbeiten. Auch wenn ich da nicht alles schreiben kann.

Verdrängen tun viele auch weil sie in der Öffentlichkeit funktionieren wollen oder müssen. Sie denken sie können es sich nicht erlauben sich mal hängen zu lassen. Man könnte fragen stellen was mit ihnen los ist und auf diese Fragen glauben viele immernoch dürften sie nicht antworten. Vieles bricht zusammen wenn die Betroffenen anfangen zu reden, nichts geht mir, viele haben das Gefühl nichts mehr auf die Reihe zu bekommen und deshalb verdrängen sie in dem sie alles was hochkommt ganz schnell wieder wegschieben....

Wir dürfen nicht mehr davor davonlaufen.

 

 


Kostenlose Homepage erstellen bei Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!