Simone73's Webseite

 

               ***Meine Eltern***

 

Ich weiss nicht ob mein Erzeuger je liebevoll war.  Das Grauen fängt für mich im Alter von 2 an. Ich weiss nicht ob ich meinen Erzeuger jemals geliebt habe. Ich glaube eher nicht.

Für meine Verwandten und Bekannten war er immer der gute. Er war zu anderen immer freundlich, immer aufgeschlossen. Er war immer hilfsbereit. Er war für andere immer da. Wenn andere ihn etwas fragten, dann war er immer sofort bei ihnen und half ihnen. Wenn meine Mutter was fragte dann dauerte es ewig bis sich etwas tat. Sie musste immer betteln. Er war wirklich bei allen lieb und freundlich nur bei uns konnte er das nicht.  

Meine Mutter wurde von ihm verprügelt, ich wurde verprügelt. Zu Hause soff er sich ständig den Kopf zu. Zu Hause war er ständig betrunken. Zu Hause missbrauchte er mich. Es gab Zeiten da setzte er sich für mich ein. Es gab Zeiten da verheimlichte er Sachen vor meiner Mutter. Zum Beispiel schlechte Zensuren. Mein Vater erzeugte für mich immer Ekel. Mein Vater war für mich immer ein Symbol für Gewalt.

Mein Vater verprügelte mich mit dem Gürtel. Mit den Händen. Er Schlug mit Fäusten hielt mir Zigaretten kurz vor und auf die Haut und machte andere grauenvolle Dinge. Er Schlug mich wenn ich weinte. Er Schlug mich wenn ich weinte erst recht. Er Schlug mich wenn ich zu spät kam. (was wirklich selten vorkam) Wann immer ihm danach war lies er seine Wut an mir aus. Er Schlug meine Mutter so das sie Zähne verlor. An meinen Bruder ging er sich nie. Wahrscheinlich weil er sich immer einen Sohn gewünscht hat.

Heute ist mein Erzeuger tot. Ich mein er hat mich ein paar mal beschützt vor den Schlägen meiner Mutter. Aber welchen Preis musste ich dafür zahlen ?  Er war trotzdem mein Vater. Mein Erzeuger ist seit Januar 2002 tot. Ich war erst einmal an seinem Grab.  Ich habe auf seiner Beerdigung geweint , aber ich weiss nicht wieso, ich denke eher aus Erleichterung darüber das er mir jetzt nicht mehr weh tun kann. Ich denke aus Trauer darüber nach, was er mir angetan hat. Seit dem habe ich ihn nicht einen Tag vermisst. Ich denke noch immer oft an ihn, aber nicht in Sehnsucht.

Meine Mutter war hm wie soll ich sagen hin und wieder liebevoll. Das was man so liebvoll nennen kann. Ich weiss heute keinen Tag mehr an dem sie mich in den Arm genommen hat. Vielleicht tue ich ihr ja auch unrecht wenn ich sowas schreibe. Ich weiss es nicht. Ich kann mich jedenfalls nicht mehr dran erinnern. Obwohl ich zu meiner Mutter nicht nur negative Gefühle habe.

Meine Mutter war am Ende Ihres Lebens dem Alkohol völlig verfallen. Als sie noch jünger war, trank sie hin und wieder mal. Oder naja schon jeden Tag aber immer nur ein, zwei Bier pro Abend. Sie war davon nie betrunken. Aber am Wochende holte sie dann alles auf. Sie trank und schüttete sinnlos in sich hinein. Mir sagte sie immer sie trinkt nur so viel damit der Papa nicht so viel trinken kann. Tolle Einstellung, macht ihr Leben für das eines anderen kaputt. Fast die gesamte Familie hatte ein Problem mit dem Alkohol.

Die Beziehung zu meiner Mutter war so lange ich ich zurückerinnern kann ziemlich angekratzt. Es gab Schläge, es gab Stubenarrest, obwohl ich auch so nie runter durfte. Ich musste für meine Mutter Sachen erledigen die andere Kinder in meinem Alter nicht machen mussten. Ich musste teilweise meine schmutzige Wäsche mit der Hand waschen. Meine Mutter hat mich immer für ihre Streitereien mit meinem Vater verantwortlich gemacht. Sagte immer ich sei an allem Schuld. Wenn meine Mutter zu schlug, dann schlug sie mit der Hand, mit dem Teppichklopfer. Das war eine beliebte Waffe. Schon wenn sie ihn nahm wusste was mir blühte. Ich musste oft die Hosen runterziehen. Wenn ich weinte wurde alles nur noch schlimmer. Ich weiss nicht wieso die Beziehung zu meiner Mutter so dermaßen gestört war. Ich kann nur sagen das es so war. Und dennoch tut mir dies sehr weh.

Meine Mutter strafte mich auch oft mit ignorieren. Diese Art von Strafe tat mir manchmal mehr weh wie eine Tracht Prügel. Bei der Prügel nahm sie sich meiner wenigstens an. Ich weiss es hört sich pervers an, aber das waren damals meine Gedanken. Sie liess mich tagelang einfach nur links liegen. Sie redete tagelang nicht mit mir. Wenn ich was ausgefressen habe gab es als Strafe abends kein Essen oder ich musste tagelang alleine in meinem Zimmer essen. Egal was ich tat es war irgendwie immer falsch. Ich versuchte ihr zuhelfen und doch machte ich beim helfen Fehler. Und für diese Fehler gab es wieder Prügel. Meine Mutter half mir sicher auch in schulischen Sachen. So das ich nicht sitzen blieb, weil meine Noten absackten und ein Versetzen in die nächste Klasse gefährdet war. Aber bei dieser Unterstützung ging es immer mit Krawall zu.

Meine Mutter ist seit Februar 2000 tot. Auf ihrer Beerdigung habe ich geweint. Geweint und konnte nicht aufhören. Meine Mutter vermisse ich noch heute. Sie ist viel zu schnell und unerwartet gegangen. Bei meiner Mutter spielen mitlerweile auch Gefühle wie Wut eine Rolle, aber nicht nur. Und das kommt auch nur phasenweise hoch. Denn da ist noch immer gewünschte liebe. Als ich erfuhr das sie gestorben war dachte ich, als allererstes mein Vater hat sie umgebracht. Das war mein allererster Gedanke. Ich kann mir diesen Gedanken bis heute nicht erklären. Vielleicht weil er immer gesagt hat ich bringe Deine Mutter um wenn Du nicht das machst was ich will und es gab vor ihrem Tod eine Zeit in der ich nicht mehr regelmäßig nach Hause gegangen bin.  Als ich erfuhr das sie gestorben ist dachte ich WARUM ? Warum lässt du mich wieder mit ihm allein.   Ich vermisse sie einfach !  Können viele vielleicht nicht nachvollziehen. Denn sie war meine Mutter. Sie hat mir mal nebenbei gesagt das sie Fehler in der "Erziehung" gemacht hätte und das ihr diese Fehler leid tun würden. Sie hat nie gesagt welche Fehler sie meint. Meine Mutter hat oft die Scheidungspapiere im Schrank gehabt und jedesmal habe ich gehofft . Ja bitte tue es endlich. Aber nie hatte sie den Mut dazu. Auch sie erhob meinem Bruder gegenüber NIE die Hand. Warum bei mir ? Fragen die mir nie einer beantworten kann.

 


Kostenlose Homepage erstellen bei Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!