Simone73's Webseite

 

                 ***Danke***

 

Bedanken möchte ich mich hiermit bei den Menschen die mir immer wieder gezeigt haben und zeigen, ich bin nicht allein. Danken möchte ich meinem  ExMann der immer wieder neben mir stand. Er war eine lange Zeit neben mir und hat versucht mir zu helfen. So gut es ihm eben möglich war. Ich selber war nicht in der Lage mit ihm zu reden und habe mich deswegen nach langer Zeit getrennt. Dieser Schritt ist mir alles andere als leicht gefallen, denn ich weiss das er kein schlechter Mensch ist und das möchte ich hier auch betonen. Er hat mir Liebe geben wollen, die ich so nie annehmen konnte weil ich noch immer Angst vor der Liebe habe. Unter Liebe wurde mir Lebenslang was anderes eingebläut. Es tut weh zu sehen das es nicht geklappt hat und ich weiss das ich einen grossen Teil der Schuld daran trage, ich wünschte mir das wir Freunde bleiben, auch wenn ich nicht weiss ob er das von seiner Seite aus kann. 

Danken möchte ich auch meinen beiden Kindern. Sie haben mir immer wieder die Kraft zum weitermachen gegeben. Ich habe sie unendlich lieb.

Danke sagen möchte ich Bine die Webmasterin einer anderen Page über Kindesmissbrauch, bei der ich angefangen habe zu schreiben was passiert ist. Bei der ich gesehen habe das ich nicht alleine bin. Ich möchte Danke sagen Bine das Du da bist und mir wann immer es geht zugehört hast.

Ein weiteres grosses Danke möchte ich an Marion richten, bei der ich Meditionen begonnen habe, zu der ich Vertrauen aufbauen konnte, die mir Dinge vor Augen gehalten hat die vorher für mich unmöglich waren, die mir gezeigt hat es gibt einen Weg raus. Die mir mit Gesprächen und gezielten Meditationen hilft und geholfen hat ! Marion ist jemand der mir gezeigt hat das Reden möglich ist. Dieses Reden habe ich noch nicht mal in der Therapie - den bisherigen geschafft, ich mache bei ihr jetzt das was man eigentlich Therapie nennt. Marion ist keine ausgebildete Therapeutin.... aber die Arbeit bei Ihr bringt mich viele Schritte voran. Danke für Deine wahnsinns Geduld und Deine Zeit die Du investierst.

Danken möchte ich Danni und Jörg die mir schon kurz nachdem wir uns kennengelernt haben gezeigt haben es gibt aussenstehende die zuhören wollen. Bei denen ich es schon schaffe zu weinen ohne das ich mich dafür einbuddeln könnte vor lauter Scham. Ich möchte Euch danken dafür das Ihr da seid wann immer Ihr Zeit habt.  

Auch wenn meine Kinder diese Seiten noch nicht lesen , so möchte ich auch Ihnen danken denn sie sorgen dafür das ich nicht 24 Stunden am Tag an den Missbrauch denke, sondern das es auch Tage gibt an denen es mir wegen ihnen gut geht. An denen ich mich darüber freue wie sehr sie ihr Leben geniessen können. Sie sind ein grosser Schatz, den ich immer behüten und beschützen werde.

Ein Danke möchte ich auch noch an Andrea abgeben, die einige Zeit eine liebevolle Erzieherin während meines Heimaufenthaltes war. Und so viel Einfühlungsvermögen hatte wie ich es mir von meiner Mutter gewünscht hätte. Sie war ab einem bestimmten Zeitpunkt für mich wie eine zweite Mutter.

Und danken möchte ich einfach den Menschen die mir immer mal wieder den Schubs in die richtige Richtung geben damit ich mich weiter traue nach vorn zu gehen oder die mich immer mal wieder aus meinem Loch herausholen.        

Ein Danke möchte ich aber auch an Felix richten der es mir ermöglicht und erklärt hat wie ich meine Bilder hier in die HP einfüge !

Ein liebes Danke geht an Christiane, die nun schon seit vielen Jahren als Freundin an meiner Seite ist und mit mir durch dick und dünn geht. Ich bin froh sie an meiner Seite zu wissen. Freunde sind halt doch unbezahlbar.

Ein großes Danke geht an die Mitarbeiter des Opferschutzvereins El Faro, die mir in letzter Zeit zur Seite gestanden haben und die mir zeigen, dass es möglich ist es zu schaffen. Bei denen ich mich nicht verstellen muss. Die Arbeit die dort geleistet wird, ist so imens wichtig. Auch wenn ich nach dem ersten mal gesagt habe, da gehe ich nie wieder hin, bin ich froh, dass Christiane beim 2ten mal mitkam und mich dazu ermutigt hat nicht aufzugeben. Ich habe gelernt Frau Princk zu vertrauen und es ist mir weiter gelungen zu reden. Zwischendurch habe ich immer mal wieder Stopp gemacht mit dem Reden, weil sich die Gegebenheiten änderten, aber hier bei El faro kann ich es wieder. Ich sehe, ich bin nicht alleine und El Faro ist für mich Gold Wert. Ihr seit wahre Seelennotretter. Vielen Dank dafür!!!!!!

 

Es ist schön das es Euch alle gibt und ich möchte keinen einzigen von Euch missen!


Kostenlose Homepage erstellen bei Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!